Grayscale möchte Bitcoin Trust in ETF umwandeln

Angesichts der jüngsten Ereignisse – die die Einführung eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) in den USA nahelegen – hat Grayscale bekräftigt, dass ETFs die beabsichtigten Endprodukte ihrer Krypto-Trusts sind.

Grayscale Investments hat ihre Absicht bekräftigt, den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) in einen ETF umzuwandeln. Grayscale hob hervor, dass sie Pionierarbeit geleistet haben, um Investoren ein Exposure in digitalen Vermögenswerten in Form eines Wertpapiers zu ermöglichen, als sie GBTC im Jahr 2013 lancierten.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass GBTC und der Grayscale Ethereum Trust (ETHE) die einzigen beiden Krypto-Fonds der Welt sind, die bei der SEC registriert wurden. Der weltweit grösste Vermögensverwalter für digitale Assets merkte an, dass dies das Modell für alle seine Krypto-Trusts ist.

ETFs sind das beabsichtigte Ergebnis

Grayscale erklärte, dass der Lebenszyklus ihrer Krypto-Trusts aus vier Phasen besteht. Der erste Schritt ist die Lancierung der Privatplatzierung des jeweiligen Trusts. Dies ist der Zustand, in dem sich ihre fünf neuesten Trusts befinden. Als nächstes erhalten sie eine öffentliche Notierung auf dem Sekundärmarkt. Vier ihrer Trusts sind derzeit in diesem Stadium. GBTC und ETHE befinden sich derzeit in der dritten Phase, um SEC-registrierte Unternehmen zu werden. Schliesslich sollen alle diese Trusts zu ETFs werden.

Grayscale enthüllte, dass sie erstmals im Jahr 2016 einen Antrag für einen Bitcoin-ETF bei der SEC eingereicht haben. Dazu gehörten Gespräche für den besseren Teil des Jahres 2017. Letztendlich zogen sie ihren Antrag jedoch zurück, weil sie glaubten, dass das regulatorische Umfeld nicht förderlich genug für das Produkt sei.

Die Investmentgesellschaft stellte in der jüngsten Ankündigung fest, dass sie mit ihrer aktuellen Positionierung und ihrem Engagement bei der SEC auf eine formellere Bewerbung verzichten würde. Obwohl Grayscale ihre Absichten bekräftigte, gaben sie keinen Hinweis darauf, wann der GBTC in einen ETF umgewandelt wird – sie verwiesen stattdessen auf das regulatorische Umfeld. Grayscale sagte jedoch, dass die Shareholder bei einer Umwandlung von GBTC in einen ETF nichts tun müssten.

Grayscale’s verwaltetes Vermögen

Grayscale betonte, dass GBTC das grösste und liquideste Bitcoin-Investmentprodukt der Welt ist. Sie sagten, dass GBTC im Vergleich zu globalen börsengehandelten Rohstoffprodukten den zweiten Platz mit $34 Milliarden an AUM einnehmen würde, nur hinter dem SPDR Gold Trust (GLD).

Mit einem wöchentlichen Volumen von $2,6 Mrd. würden sie an dritter Stelle liegen, nur hinter GLD und dem iShares Silver Trust (SLV). Grayscale aktualisierte kürzlich seine aktuellen AUM auf $46,6 Milliarden.

Share.

Über den Autor

CVJ.CH Content Partner BeInCrypto

BeInCrypto ist eine im August 2018 gegründete News-Website, die sich unter anderem auf kryptographische Technologien, Datenschutz, Fintech und das Internet spezialisiert hat. Ihr Hauptziel ist es, Transparenz in eine Branche zu bringen, die von unaufrichtiger Berichterstattung, nicht gekennzeichneten gesponserten Artikeln und bezahlten Nachrichten, die sich als ehrlicher Journalismus ausgeben, geprägt ist.

string(7) "bitcoin"

Test Block

dobalance